Frau Karate Sonnenuntergang Selbstverteidigung lernen zu Hause Ist das möglich

Selbstverteidigung lernen zu Hause: Ist das möglich?

Selbst wenn Sie sich persönlich noch nie in einer Situation gefühlt haben, in der Sie sich körperlich unsicher fühlten, kann die Gewissheit über Ihre nächsten Schritte und was Sie tun können, um sich selbst zu helfen, falls der unglückliche Umstand jemals eintritt den Unterschied ausmachen.

 

 

Selbstverteidigung ist Schutz. Alleine nach Hause gehen und sich unwohl fühlen? Eine seltsame Stimmung von einem Fremden im Bus bekommen? Viele von uns waren dort. Nachfolgend finden Sie unsere acht wichtigsten Selbstverteidigungsbewegungen für Frauen komplett mit Anweisungen damit Sie sich in jeder Situation befähigt fühlen, sich selbst zu verteidigen.

 

 

Können Sie mit dem Kampfkunsttraining zu Hause beginnen?

 

Denken Sie daran, dass Sie nicht immer zu Hause trainieren sollten, nur weil Sie mit dem Training zu Hause beginnen können. Sie werden schneller vorankommen, wenn Sie von einem Experten lernen. Ohne einen außergewöhnlichen Lehrer, der Feedback und Einblicke gibt, werden Sie Ihr volles Potenzial als Kämpfer nicht erreichen.

 

 

Wenn es Ihr Lebenstraum war, Kampfsport auszuprobieren, dann habe ich gute Neuigkeiten für Sie! Ja, Sie können zu Hause mit dem Kampfsporttraining beginnen. Tatsächlich haben die meisten Kampfkünste ein Kampfelement, daher müssen Sie einen trainierten Sparringspartner finden.

 

Sie brauchen einen ausgebildeten Fachmann, der Ihnen hilft, Ihre Form zu korrigieren und an fortgeschrittenen Techniken zu arbeiten. Ob man das effektiv machen kann, ist eine andere Frage. Wenn Sie ein Elite-MMA-Kämpfer oder -Boxer werden möchten, ist das Training zu Hause keine gute Wahl.

 

Eine Studie fand heraus, dass Frauen, die an einem Selbstverteidigungskurs teilnahmen, das Gefühl hatten:

 

  • waren besser gerüstet, um mit Fremden und Menschen, die sie kennen, im Zusammenhang mit potenziellen
  • Angriffen oder Misshandlungen umzugehen
  • hatte bessere Sicherheitsstrategien im Einsatz
  • hatte ein gesteigertes Selbstvertrauen
  • hatten positivere Gefühle über ihren Körper

 

Prävention kann der beste Schutz sein

 

Wenn Sie auf einer Party sind, bleiben Sie bei Freunden, und wenn Sie ein Getränk auch nur für ein paar Sekunden außer Sichtweite gelassen haben, besorgen Sie sich ein neues. Einen Drink mit einer Vergewaltigungsdroge zu würzen, kann schnell passieren.

 

 

Wenn Sie sich jemals in einer solchen Situation befinden, ist es an der Zeit, in den Fluchtmodus zu wechseln. Sie möchten alles Notwendige tun, um zu entkommen und zu überleben. Und denken Sie daran: Wissen Sie, dass Sie sogar jemandem entkommen können, der größer oder stärker ist als Sie. Hier ist, was zu beachten ist. Außerdem ist es wichtig, sich vor Einbrechern zu schützen.

 

Selbstverteidigung beginnt eigentlich schon, bevor auf den Worst-Case-Szenario reagiert werden muss mit Selbsterkenntnis und präventiven Strategien. Der erste Schritt ist, auf seine Umgebung zu achten. Das bedeutet, nur in gut beleuchteten Bereichen zu gehen und zu parken. Halten Sie Ihre Schlüssel mit Pfeife oder Spray, wenn Sie möchten leicht zugänglich, wenn Sie sich Ihrem Auto oder Ihrer Haustür nähern.

 

Der zweite Teil der Prävention besteht darin, Alarm zu schlagen. Wenn dir jemand ins Gesicht sieht oder du dich in einer Situation befindest, in der du dich unsicher oder unwohl fühlst, schreie Halt dich zurück oder schreie einfach. Du versuchst, die Aufmerksamkeit anderer Leute zu erregen und dem Raubtier zu zeigen, dass du kein leichtes Ziel bist.

 

Wenn du zu einem Date gehst, sag deiner Familie oder deinen Freunden, wohin du gehst, besonders wenn es sich um ein erstes Date oder ein Blind Date handelt. Wenn Sie jemand zu etwas drängt, was Sie nicht tun wollen, wissen Sie, dass Sie das Recht haben, zu gehen. Und natürlich laden Sie Ihr Handy auf und behalten es und ein Ladegerät bei sich.

 

Kann man Selbstverteidigung wirklich zu Hause lernen?

 

Über die Techniken, ja, Sie können von allen Websites lernen, sogar auf Youtube gibt es viele Techniken, die Sie trainieren können, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Wir brauchen auch einen Partner, der auf die Techniken, die wir anwenden, reagiert und reagiert, um zu wissen, ob die Techniken funktionieren oder nicht. Aber eins, bis zu einem gewissen Grad wirst du eine direkte Supervision und Anleitung von jemandem brauchen, der mit den Techniken erfahren ist, damit er auch deine Stärken und Schwächen verstehen und damit arbeiten kann, um so Fortschritte in deinem Training zu machen.

 

 

Es sei denn, Sie machen Selbstverteidigung als Cardio-Training, dann ist es fast unmöglich, Selbstverteidigung alleine zu lernen, ohne Partner, weil wir jemanden brauchen, mit dem wir trainieren können, jemanden, der vorab vereinbarte Angriffe ausführt, damit wir lernen können, wie wir reagieren und überwinden können es.  Sie können Selbstverteidigung von jedem zu Hause lernen, auch von Ihren Brüdern oder Schwestern, und auch überall zu Hause.

 

Wie Selbstverteidigung zu Hause lernen?

 

Sie können einen Speedbag verwenden, um an Ihrem Ausweichen zu arbeiten. Sie können sogar Dummies mit menschlichem Gewicht bekommen, um Ihre Übergänge und das Grappling bis zu einem gewissen Grad zu üben. Und wenn Sie bereits üben, können Sie sich über Strategie informieren und Ideen sammeln oder besser unter wie die Dinge beim Grappling und so funktionieren.

 

 

Sie können einige Dinge lernen, wie z. B. zu wissen, wie man Probleme erkennt, bevor die Dinge körperlich werden, Konfliktlösungsfähigkeiten und solche Dinge, aber um die tatsächlichen körperlichen Fähigkeiten zu erlernen, müssen Sie diese Fähigkeiten üben. Sie können eine Tasche schlagen, um Ihre Schlagfähigkeiten zu verbessern und bis zu einem gewissen Grad Ihre Distanzierung zu lernen.

 

Jeder hat einen Plan, bis er ins Gesicht geschlagen wird. Um zu wissen, dass Sie in der Lage sind, mit sich selbst umzugehen, müssen Sie unter Druck stehen und einige Schläge einstecken, Schmerzen spüren, Ihre Grenzen kennen, um sicher zu agieren, und wissen, dass Sie ein Schlag ins Gesicht nicht töten wird. Wie kommen Einbrecher in Ihre Wohnung?

 

Aber um zu lernen, wie man diese Fähigkeiten gegen einen unberechenbaren und verantwortungsbewussten Gegner anwendet, gibt es einfach keinen Ersatz soweit ich weiß dafür, es tatsächlich mit einer anderen Person zu verwechseln. Wie das Sprichwort sagt.

 

Wie genau kann man Selbstverteidigung zu Hause lernen?

 

Sie werden mehrere Stunden brauchen, um die gesamte Website zu durchsuchen, aber danach werden Sie viel, viel besser in der Lage sein, sich und Ihre Lieben zu schützen. Es enthält sogar Ratschläge, wie Sie Ihr Zuhause schützen können. Es ist zwar möglich Selbstverteidigung zu Hause zu lernen, aber nur, weil Selbstverteidigung eine Veränderung des Alltagsverhaltens ist und rein gar nichts mit körperlichen Fähigkeiten wie Kampf, Selbstverteidigung, Waffengebrauch zu tun hat usw.

 

 

Wenn Sie jedoch davon sprechen, wie man kämpft durch Kampfkunst oder Kampfsport oder was auch immer, können Sie nicht alleine zu Hause lernen, sorry. Sie müssen qualitativ hochwertigen, persönlichen Unterricht haben, und Sie müssen sich an hartem Vollkontakt-Sparring mit einer möglichst großen Auswahl an Sparringspartnern beteiligen.

Selbstverteidigung zu Hause lernen: Die Nachteile

 

Wenn Sie sich in einer Selbstverteidigungssituation befinden, befinden Sie sich für mich in einem Kampf. Sie streiten mit jemandem, der sich vorgenommen hat, Ihnen auf irgendeine Weise Schaden zuzufügen, also müssen Sie verhindern, dass dies geschieht.

 

 

Sie verhindern das, so gut Sie können, indem Sie lernen, wie Sie es vermeiden, von Ihrem Gegner getroffen oder angegriffen oder anderweitig angegriffen zu werden, während Sie im Gegenzug Ihren Gegner verletzen. Sie können das nicht lernen, ohne viel zu üben, sowohl in Bezug auf die Lerntechnik als auch in Bezug auf die Anwendung dieser Technik auf jemanden, der sich Ihren Bemühungen widersetzt, ihn zu verletzen.

 

Nein, Selbstverteidigung kann man unmöglich zu Hause lernen. Selbstverteidigung kann man nicht alleine lernen. Sie brauchen einen Ausbilder und Sie brauchen Trainingspartner. Du musst in einer Schule sein. Der Ausbilder hilft dir, deine Fehler zu korrigieren und zu verbessern, was du gut machst, und deine Trainingspartner helfen dir, das Gelernte anzuwenden, sowohl in Bezug auf den Angriff auf deinen Gegner als auch auf die Verteidigung gegen jemanden, der dich angreift.

 

Weiterführende Literatur

 

Krav Maga zu Hause trainieren – Selbstverteidigung Onlinekurs

Selbstverteidigung zu Hause lernen – So geht es einfacher!