leckeres Grillgut Grill vor Diebstahl schützen Unsere Tipps

Grill vor Diebstahl schützen: Unsere Tipps

Grills sind zu erstklassigen Geräten geworden, um verschiedene Arten von Garmethoden auszuführen, die unserem Geschmack entsprechen. Einige von ihnen ermöglichen sogar hervorragende technologische Eigenschaften, um unsere Grillbedürfnisse zu stillen. Diese modernen Attribute haben sie gleichzeitig begehrenswert und teuer gemacht.

 

 

Das Leben im Freien nimmt einen großen Teil unseres täglichen Lebens ein und Grills sind mehr als nur ein Accessoire geworden. Dieses Kochgerät weckt unseren inneren Koch und weckt den Cuisine Connaisseur in uns. Wenn Sie den Grill also in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse lassen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit eines Diebstahls, was uns letztendlich dazu veranlasst, darüber nachzudenken, das Gerät vor Diebstahl zu schützen.

 

 

Grill vor Diebstahl schützen: Darauf sollten Sie achten!

 

Befestigen Sie den Grill mit verzinktem oder Edelstahl-Flugzeugkabel oder -kette an Ihrem Deck oder Ihrer Terrasse. Führen Sie die Kette oder das Flugzeugkabel um das Bein des Grills und befestigen Sie es an der Terrasse oder Terrasse. Sichern Sie die Enden der Kette oder des Flugzeugkabels mit einem Vorhängeschloss.

 

 

Bewahren Sie den Grill bei Nichtgebrauch in einem Lagerschuppen oder einer Garage auf. Bringen Sie ein Vorhängeschloss an oder wählen Sie einen Schuppen, der mit einer abschließbaren Tür ausgestattet ist, um einen einfachen Zugang für einen potenziellen Einbrecher zu verhindern.

 

Bewahren Sie den Grill nachts gut sichtbar auf. Stellen Sie den Grill auf Ihren Rasen vor dem Haus oder an einen gut beleuchteten Ort. Vermeiden Sie es, Ihren Grill an einem Ort aufzubewahren, der von einer Seitengasse oder in der Nähe einer Einfahrt oder Straße leicht zugänglich ist.

 

Installieren Sie einen Zaun um Ihren Garten oder den Umfang des Decks oder der Terrasse, wo der Grill steht. Bringen Sie ein Schloss am Tor an, um Dieben das Eindringen in der Nacht zu erschweren. Entfernen Sie die Räder des Grills. Dies macht das Bewegen des Grills zu einer größeren Herausforderung für den potenziellen Dieb. Bringen Sie die Räder wieder an, wenn der Grill für die Winterlagerung bewegt wird.

 

Wie verankert man einen Gasgrill?

 

Wenn Sie keine Grillabdeckung haben, legen Sie ein paar schwere Sandsäcke über die Querstangen des Grills, um ihn zu verankern. Dies verhindert, dass Ihr Grill nicht nur rollt oder rutscht, sondern auch umkippt. Das Verankern des Grills an einer nahe gelegenen Struktur ist der beste Weg, um den Grill angesichts starker Winde wirklich zu sichern.

 

Gestohlene Grills

 

Da Grills in der Regel keine Seriennummer haben oder nur eine Seriennummer auf einem leicht zu entfernenden Aufkleber aufgedruckt ist, können gestohlene Grills einfach online oder auf Flohmärkten oder Tauschbörsen weiterverkauft werden.

 

Obwohl moderne Grills zu einem technologischen Wunder geworden sind, sind sie auch teurer geworden. Da Grills immer wertvoller werden, werden sie auch zunehmend zum Ziel von Dieben. Die gängige Praxis, Grills im Freien zu lagern, macht sie auch zu einem verlockenden Ziel für Diebe. Gestohlene Grills können auch für Ersatzteile geerntet werden, die praktisch nicht nachzuverfolgen sind.

Werden Grills gestohlen?

 

Da Grills immer wertvoller werden, werden sie auch zunehmend zum Ziel von Dieben. Da Grills in der Regel keine Seriennummer haben oder nur eine Seriennummer auf einem leicht zu entfernenden Aufkleber aufgedruckt ist, können gestohlene Grills einfach online oder auf Flohmärkten oder Tauschbörsen weiterverkauft werden.

 

Wie schützt man einen Gasgrill vor Diebstahl?

 

Wie sichert man einen Grill vor Diebstahl? Verriegeln Sie den Grill mit einer starken und haltbaren Kette oder einem Kabel und befestigen Sie ihn an einer nahe gelegenen Struktur. Dadurch wird der Grill stationär und schwer zu stehlen. Hier erklären wir, wie man einen Katalysator vor Diebstahl schützen kann. Das Aufstellen des Grills in einer sicher verschlossenen Garage oder Aufbewahrung schützt den Grill auch vor Diebstahl.

 

Fazit

 

Mein Grill wurde nie gestohlen. Ich weiß, dass meine Lösung nicht perfekt war, dass Schlösser und Kabel durchtrennt werden können, aber es hat den Diebstahl erschwert und es fühlte sich besser an, als gar nichts zu tun. Und als ich aus dieser Wohnung auszog, war es einfach, die Augenschraube und den Anker zu entfernen, und niemand bemerkte das Loch in der Betonterrasse.

 

Denken Sie also über Ihre Grillsicherheitssituation nach und finden Sie eine Lösung, die für Sie richtig ist. Es kann bedeuten, dass Sie Ihren Grill einfach an einen sichereren Ort auf Ihrem Grundstück bringen. Es kann ein Kabel und ein Schloss beinhalten, wie ich es verwendet habe. Oder vielleicht finden Sie Ihre eigene innovative Lösung.

 

Zur Abschreckung bohrte ich ein Loch in die Betonterrasse und installierte einen Lag-Schild-Anker und eine große Ringschraube. Ich habe den Grillrahmen mit einem kräftigen Fahrradkabel und einem Vorhängeschloss an der Augenschraube befestigt. Wenn ich nachgedacht hätte, hätte ich das Loch mit Betondichtmasse gefüllt und es vollständig verschwinden lassen.

 

Ich habe einmal in einem Apartmentkomplex gelebt, in dem mein Grill auf einer Terrasse vor meiner Einheit stand, hinter einem unverschlossenen Tor, nur wenige Schritte von einem gemeinsamen Gehweg entfernt. Ich könnte mir gut vorstellen, dass jemand mit meinem Grill davonrollt, während ich bei der Arbeit war.

 

 

Weiterführende Literatur

 

Wie sichert ihr eure im Freien stehenden Grills?

Grill im Garten sichern?