iPhone wird mein Smartphone abgehört

Werde ich über mein Handy ausspioniert?

Ihr Smartphone speichert viele persönliche Informationen. Seien wir ehrlich, dein ganzes Leben hängt von diesem Ding ab. Sie verwenden Ihr Mobiltelefon täglich, um E-Mails und Textnachrichten zu senden, Anrufe zu tätigen, Voicemail-Nachrichten abzuhören, Videos und Fotos aufzunehmen und zu teilen, soziale Medien zu nutzen und vieles mehr.

 

 

Was wäre, wenn jemand auf all diese personenbezogenen Daten zugreifen könnte? Das könnte eine Katastrophe werden. Aber warum sollte dich jemand ausspionieren? Was würden sie an den Informationen auf Ihrem Handy interessieren? Es gibt mehrere Gründe, warum jemand Ihre Smartphone-basierten Aktivitäten überwachen möchte.

 

 

Ihr Lebensgefährte (oder ehemaliger Lebensgefährte) könnte sich fragen, was Sie vorhaben, wenn er nicht in der Nähe ist. Möglicherweise haben Sie wichtige geschäftsbezogene Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert. Wenn Sie überhaupt noch Geld auf Ihrem Bankkonto haben oder noch etwas auf Ihrem Kreditlimit übrig haben, würde jemand es gerne stehlen.

 

 

Spioniert also jemand Ihr Telefon aus? Verwenden sie Handy-Spionagesoftware? Wie erkennen Sie, wenn Sie jemand über Ihr Handy beobachtet? Was können Sie dagegen tun, wenn sie es sind? Das sind ausgezeichnete Fragen, und sie sind der Grund, warum ich diesen Artikel geschrieben habe.

 

 

Auch wenn Sie Ihr Smartphone mit einem starken Passwort schützen, können Sie trotzdem gehackt werden. Es wurde entdeckt, dass scheinbar harmlose Android-Apps Spyware enthalten, und wenn Sie Ihr iPhone gejailbreakt haben, kann jemand Spyware auf Ihrem Gerät installieren. Mit einer Überwachungskamera können im Sinne der eigenen Sicherheit Menschen überwacht werden.

 

Ungewöhnliche Batterieentladung

 

Der Akku Ihres Telefons wird bei ressourcenintensiven Aktivitäten wie Streaming, Spielen oder Surfen im Internet schneller entladen.

 

Spyware-Software verbraucht normalerweise eine beträchtliche Menge an Batterie, wenn sie aktiv ist. Wenn Sie also feststellen, dass sich Ihr Akku ohne solche Aktivitäten schneller entlädt, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass Sie angegriffen werden.

 

Überprüfen Sie Ihre wertvollen Daten

 

Eine Tracking-App wird versuchen, den Angreifer ständig zu aktualisieren. Das bedeutet, dass es Daten benötigt … und davon reichlich. Bemerken Sie eine ungewöhnliche Nutzung Ihrer Daten? Ein möglicher Angriff könnte der Grund dafür sein.

 

Dies ist besonders schlimm, da unbegrenzte Datenabonnenten oft nach der Nutzung einer bestimmten Datenmenge gedrosselt werden. Darüber hinaus könnten Sie immer noch in einem eingeschränkten Datentarif sein, was die Situation verschlimmern würde.

 

So überprüfen Sie die Datennutzung:

 

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App Ihres Telefons.
  • Wählen Sie Netzwerk & Internet.
  • Gehen Sie zu Mobilfunknetz, um zu sehen, wie viel Daten Sie verwenden.
    Sie können auf weitere Details zugreifen, indem Sie die App-Datennutzung aufrufen.
  • Sie können weitere Informationen anzeigen und sogar überprüfen, wie viele Daten jede App verwendet.
  • Überprüfen Sie erneut die Liste der Apps und sehen Sie, welche das Internet mehr verwenden. Suchen Sie nach Abweichungen. Es wäre zum Beispiel normal, dass YouTube viele Daten verbraucht, aber eine „Notes“-App sollte nicht viel Daten verbrauchen.

 

Wie können Sie Ihr Telefon reinigen, wenn Sie eine Spionage-App auf dem Gerät vermuten?

 

Es gibt mehrere Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Telefon von Spyware und Tracking-Apps zu befreien:

 

Sie können und sollten ein Antivirenprogramm installieren. Die meisten Anbieter von Computer-Antivirenprogrammen haben eine mobile App-Version ihrer Software. Jawohl. Auch Apple-Geräte. Obwohl Apple in der Regel sicherer ist als Android, ist es nicht unbesiegbar. Installieren Sie die Antiviren-App!

 

Sichern Sie Ihr Telefon und setzen Sie es dann auf die Werkseinstellungen zurück. Wenn Sie Ihr Telefon erneut einrichten, installieren Sie nicht einfach blind jede App, die Sie zuvor hatten. Gehen Sie jeden einzelnen durch und stellen Sie sicher, dass Sie ihn erkennen. Wenn nicht, installieren Sie es nicht. Wenn es sich um einen kritischen Teil des Systems handelt, stellt das Telefon sicher, dass es alles hat, was es braucht.
Einige Spionage-Apps sind als normale Apps wie Taschenrechner oder sogar als Klon-Apps wie Instagram getarnt.

 

Apps im Blick: Bekannte Apps oder merkwürdige Anwendungen?

 

Es wird denselben Namen und dasselbe Symbol haben. Achten Sie bei der Neuinstallation Ihrer Apps darauf, sich die App-Informationen anzusehen, die das Unternehmen anzeigen, das die App erstellt hat. Alle üblichen Must-Have-Apps werden von ihrem Hauptunternehmen wie Facebook, Instagram, Twitter, Google, Netflix usw. entwickelt.

 

Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon auf das neueste Betriebssystem aktualisiert ist. Sowohl Apple als auch Google haben ihr System aktualisiert, das den Benutzer auffordert, vertrauliche Informationen wie den Standort zu verwenden.

 

Ändern Sie Ihre Passwörter und recyceln Sie nicht dasselbe Passwort für alle Ihre Apps und Systeme. Überprüfen Sie Ihr Bankkonto und Ihr Mobiltelefonkonto, um sicherzustellen, dass Ihnen keine monatlichen wiederkehrenden Gebühren für Dienste in Rechnung gestellt werden, für die Sie sich nicht angemeldet haben.

 

Seien Sie misstrauischer gegenüber den Apps, die Sie installieren. Installieren Sie sie nur aus dem offiziellen Apps Store und sagen Sie nicht nur JA zu der erforderlichen Berechtigung. Karten benötigen Zugriff auf Ihren Standort, ein Stein-Papier-Schere-Spiel jedoch nicht.

 

Weiterführende Literatur

 

Handy überwachen: So erkennt ihr, ob ihr ausspioniert werdet

So checken Sie, ob Ihr Smartphone ausspioniert wird

So checken Sie, ob Spionage-Software auf Ihrem Smartphone installiert ist